Facebook Twitter
autoluxs.com

Superkraft

Verfasst am Februar 19, 2024 von Christopher Linn

Nikola Tesla erfand in der Nähe des 20. Jahrhunderts einen wunderbar einfachen Schaufel mit weniger Turbinenmotor, der zehn PS pro Pfund Motorgewicht entwickelte. Während des Vergleichs macht der heutige fabrikmächtige, Kolbenmotor deutlich weniger als eine Leistung pro Pfund Motorgewicht. Tesla erreichte dieses bemerkenswerte Verhältnis von Kapazität zu Gewicht mit Gusseisen. Die Verwendung von Aluminium für viele genau das gleiche Gerät würde das Energie -Gewicht -Verhältnis mindestens zwanzig PS pro Pfund erreichen, das war Teslas Ziel. Bemerkenswerter kann die nachgewiesene Tatsache sein, dass Tesla diese Leistung eher als dampfgetriebene Turbine als als Verbrennungsturbine erreicht hat. Seine Vorstellung von zwanzig PS pro Pfund ist leicht in Reichweite der heutigen Maschinenwerkstatt. Möglicherweise können bis zu fünfzig Pferdestärken pro Pfund an Ihren Fingerspitzen moderner Produktionsfähigkeit stehen.

Normalerweise benötigen Sie kein halbes Pfund, 25 PS -Motor? Motorradfahrer, elektrische Generatoren zu Hause. RV Elektrische Generatoren. Hybrid -Elektrofahrzeuge, kompakte Lkws und Mini -Vans, eine für jedes Rad. Und wer benötigt einen 2 -Pfund -Motor von 2 Hundert PS? Jeder Mechaniker, der jemals einen 500 -Pfund -Motor mit 2 Hundert PS wechselte. Kleine Flugzeugpiloten, kleine Bootsbegeisterte, kompakte und mittelgroße Auto- und LKW -Besitzer, Nachbarschafts- oder Dorf -Elektromeratoren. Weiter und darauf geht. Verdoppeln Sie die Energie und das Gewicht und wir suchen nach einer Vielzahl von Ersatzbedingungen und -optionen. Geh anderen Weg. Denken Sie an einen fünf PS -Motor, der zwei Unzen wiegt? Die Verwendung von Tesla -Verbrennungs -Turbinen wird nur durch die Vorstellungskraft begrenzt. Komplett neuer Lkw-, Flugzeug-, Boots- und Autofirmen würden wie Kartoffeln sprießen, um Fahrzeuge um solche winzigen Kraftwerke zu schaffen.

Obwohl Tesla eine Verbrennungsturbine für flüssiges Kraftstoff entworfen und ein brillantes Mischungsversorgungsventil erfand, um einen Hochgeschwindigkeitsimpulsmotor zu erzeugen, wird die Anwendung von Schnellverbrennungsprinzipien auf die Tesla -Turbine die Leistung und den Kraftstoffverbrauch mit überraschend niedrigen Emissionen erheblich erhöhen. Hier haben wir einen Motor aus dem 20. Jahrhundert, der über neunzig Jahre oder sogar noch mehr in der Nähe ist und ignoriert ist. Bei jedem oder zwei beweglichen Teilen, basierend darauf, ob wir mit einer revolvierenden Verbrennungskammer arbeiten, um die Motorrotation umzukehren, haben wir ebenfalls einen Motor, der billig und eine leichte Aufgabe ist.

Teslas Leidenschaft wurde zwischen drahtloser elektrischer Übertragung und Lufttransport gegen Schwerkraft aufgeteilt. Zuvor entwickelte er so eine Vielzahl persönlicher Interessen, dass er selten etwas für optimale Funktionen entwickelte. Dies bleibt für andere zu erreichen und eröffnen alle möglichen Patent- und Marketingmöglichkeiten. Tesla hat sich die Mühe gemacht. Wer wird es beenden?

Die Tesla -Turbine hat Anwendungen als Pumpe zum Übertragen von Fischen in Brüterlungen gefunden, um Beton auch zu pumpen, um Boote zu fahren. Aus unbekannten Gründen, wenn Sie mich fragen, aber vermutet wurden, wurde wenig Arbeit geleistet, um Brennmotoren mit dem Aussehen zu schaffen. Die fantastische Gelegenheit, dies zu verpassen, ist tatsächlich die einfache Schaffung eines mehrstufigen Motors in einem prägnanten, leichten Design, das mit einem Kolbenmotor leicht den bestmöglichen Kraftstoffverbrauch und viel mehr als die bestmögliche Leistung verdoppeln könnte. Die Leute mit wenig wirtschaftlicher und politischer Macht werden sich sehr über die Optionen einer großartigen mechanischen Macht informieren, wie Tesla selbst.

Aufladungsverbrennungsmotoren sind eine Möglichkeit, die Energieausdehnung um die Hälfte, Doppel-, Dreifach- und vielem mehr erheblich zu erhöhen. Da Supercharger im Wesentlichen Luftpumpen sind, ebenso wie Verbrennungsmotoren, ist die Tesla -Turbine nicht nur eine perfekte Pumpe für Aufladungsmotoren, sondern könnte als Einheit mit einer Tesla -Verbrennungsturbine gebaut werden, um die Leistung durch einen Faktor fünf oder sogar zu verbessern mehr. Genau das macht fünfzig Pferdestärken pro Pfund eine bestimmte und vielleicht konservative Möglichkeit.

Während Supercharger bereits seit viel mehr als sechzig Jahren zur Verbesserung der Stromversorgung verwendet werden, sind Abgasfresser praktisch unbekannt. Das Tesla -Design bietet die Möglichkeit, eine dritte Stufe auf der Auspuffseite der Verbrennungsturbine zu stecken, die die Abgase aus der Verbrennungsturbine zieht, wodurch der Supercharger dagegen besser wird.

Als Supercharger auf einem Kolbenmotor, entweder Gürtel oder abgasantrieb, bietet die Tesla -Turbine weniger Kosten, höhere Effizienz, größere Zuverlässigkeit und einfache Wartung. Die wirklich revolutionäre Anwendung von Supercharger würde sich aus einer selbstbetriebenen Verbrennungsturbine/ einem Kompressor ergeben. Es kann nichts, bis bei jeder gewünschten Motordrehzahl zusätzliche Leistung erforderlich ist. Es wird dann wirklich mit dem Drücken eines Tastens gestartet und wird gesteuert, um die gleiche Menge an Boost bei jeder Motorgeschwindigkeit zu erzeugen, was kein Gürtel oder ein Ausgasantrieber durchführen kann.

Kombinieren Sie die Eleganz, Einfachheit, günstiges Preispotential, Zuverlässigkeit, einfache Wartung und Kraftstoffverbrauch der Tesla -Turbine mit schnellem Brenndampfstoff und/ oder Wasserbrennstoff mit moderner, computergesteuerter Brennstoffinduktion, und wir hätten eine ideale Alternative zu jeder Verbrennung Anwendung zur Menschheit erkannt. Wie lange wird die Vorstellung davon im Regal der Geschichte in die Geschichte einnehmen.